Der Muskeltest in der Kinesiologie

 

Kinesiologie ist die "Lehre von der Bewegung". Der amerikanische Chiropraktiker Dr. George Goodheart entwickelte in den 1960er Jahren diese Therapieform, bei der unsere Muskeln und das steuernde Nervensystem eine zentrale Rolle spielen.

 

Die Grundidee der Kinesiologie ist es, den Körper des Menschen und sein Energiesystem wieder in Balance zu bringen. Alle Komponenten dieser individuellen und höchst komplexen menschlichen Natur können dann wieder optimal miteinander kooperieren.

 

Im Zentrum steht der kinesiologische Muskeltest. Durch ihn erhält der Therapeut ein genaues Feedback von dem Menschen. Der Test erfasst nicht nur die körperliche Muskelfunktion, sondern auch unsere Gefühle sowie die Organfunktionen und feinere Energiebewegungen in uns.

 

Der Test zeigt, auf welche inneren und äußeren Reize der Körper mit Stress reagiert. Gedanken, Gefühle oder Störungen im Organ- und Nervensystem können innere Stressoren sein. Äußere Stressoren sind u. a. Nahrungsmittel, elektromagnetische Strahlen und Umweltgifte.

 

Es werden für den einzelnen Menschen individuelle Methoden identifiziert, diesen Stress zu lösen bzw. konstruktiver damit umzugehen.

 

Jedes gelöstesProblem

ist einfach.

Thomas Alva Edison

Viele Menschen reagieren auf die Ergebnisse des Muskeltests erst einmal mit Erstaunen, gerade weil die Herangehensweise anders als in der klassischen Medizin ist. Wenn sie allerdings wahrnehmen, dass diese Ergebnisse nicht nur reproduzierbar sind, sondern auch sinnvolle innere Prozesse widerspiegeln und wichtige Informationen liefern, wächst häufig die Neugierde und das Interesse an der Kinesiologie als alternativmedizinisches Verfahren.

 

So geht der Anwendungsbereich weit über einen spezifischen Krankheitsbegriff hinaus und ist damit in seinen Auswirkungen weniger vorhersehbar und berechenbar. Vielmehr werden die individuellen Wachstums- und Lernprozesse unterstützt und gestärkt. So kann sich nicht nur die Gesundheit verbessern. Wir spüren im Alltag mehr Energie, sind leistungsfähiger, glücklicher und gehen neue Wege.

 

Eine medizinische Diagnose ist mit dem kinesiologischen Muskeltest nicht möglich. Der kinesiologische Test ergänzt sie jedoch zuverlässig.

 

Insoweit ist für mich die Kinesiologie die Methode, um mit dem Menschen die Ursache seiner Blockade zu finden und so die Selbstheilungskräfte in Gang zu setzten.